Staatliches Gymnasium Holzkirchen
Jörg-Hube-Str. 4, 83607 Holzkirchen
Tel: 08024 - 30326-0, Fax: 08024 - 30326-99

  • Herzlich willkommen

    auf den Seiten des Staatlichen Gymnasiums Holzkirchen. Hier finden Sie die neuesten Informationen über uns und unsere Schulfamilie.



  • Wir machen Schule,

    wir lieben Schule,

    wir leben Schule.

Einschreibung

2019/2020

für Eltern

Eltern-Portal

Formulare/Dokumente

Download-Center

Bitte eine E-Mail-Adresse für das Benutzerkonto eingeben. Ein Bestätigungscode wird dann an diese verschickt. Sobald der Code vorliegt, kann ein neues Passwort für das Benutzerkonto festgelegt werden.

Aktuell sind 32 Gäste und keine Mitglieder online

 

 

 

sid2019 webbanner wir sind dabei

isi logo 2

BRprojektpartner17

BRprojektpartner16

 

 

 

FV logo

 

EB logo 

 

 

 Adminbereich

Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Alpencross - geschafft!

Alpencross150 Kilometer! 15.000 Höhenmeter! 7 Tage! 17 Schüler*innen und zwei Lehrkräfte! Das P-Seminar „Alpencross“ hat die Alpenüberquerung von Holzkirchen nach Sterzing erfolgreich absolviert und wurde dabei mit traumhaftem Wetter verwöhnt. Beeindruckende Natur, eine Menge Bewegung und frische Luft, Ausdauer, lohnendes Medien-Detox, gesellige Gemeinschaft, außergewöhnlicher Teamgeist und Zusammenhalt waren unvergessliche Erfahrungen für uns alle! Für weitere Informationen und beeindruckende Impressionen schauen Sie doch einfach in unserem Alpencross-Blog.

Eine inspirierende Begegnung für die Klasse 6b

Mona Asuka 6b 1Im Rahmen von „Rhapsody in School“, einer Initiative von Künstlern für Schüler, besuchte die Pianistin Mona Asuka die Klasse 6b im Rahmen des Musikunterrichts von Frau Hauber. Mucksmäuschenstill und wie gebannt verfolgten die Kinder ihr virtuoses Spiel.
Die Künstlerin ist „davon überzeugt, dass das Hören von Musik die jungen Menschen anregt, ihre Neugierde, Liebe, Spaß und Freude fürs Leben zu wahren“ – das war in diesen Stunden bestimmt der Fall!

 

Riesenerfolg für Mountainbiker

MTB DM BerlinUnser Mountainbike-Team trat erneut auf Bundesebene bei der Schülermeisterschaft im Mountainbiken an. Diesmal ging es nach Berlin, wo am 02.10. die deutsche Meisterschaft ausgetragen wurde. Unsere Radler wurden zum dritten Mal deutscher Meister - ein Riesenerfolg und nicht zuletzt eine großartige Teamleistung. Herzlichen Glückwunsch!

Rette die Welt!

Rette die Welt"Zumindest ein bisschen", so der Nachsatz im Titel der Ausstellung der Verbraucherzentrale Bayern, die einige Klassen des Staatlichen Gymnasiums Holzkirchen im Rahmen des Religions-, Ethik- oder Geographieunterrichts besuchten. Und wie wir alle, wie sich unsere Schülerinnen und Schüler eben dieser Aufgabe widmen können, das wurde erlebbar in der Kapelle zur Heiligen Familie bei der St. Josef Kirche in Holzkirchen, wo mehrere interaktive Stationen zum Thema Ressourcenschutz aufgebaut waren. Nach einer moderierten Einführung in die Thematik, bei der der Zusammenhang zwischen dem hohen Rohstoffverbrauch unserer Lebensweise und den dadurch entstehenden Schäden an unserem Planeten Erde deutlich gemacht wurde, durften sich die Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen den einzelnen Themenbereichen Papier, Wasser, Lebensmittel, Handys und Verpackung widmen. Abschließend wurde im Plenum präsntiert und diskutiert, sodass jeder für sich Maßnahmen zum nachhaltigen Umgang mit Ressourcen mit nach Hause nehmen konnte.
Wir danken dem Schulpastoralen Zentrum Holzkirchen, insbesondere Maria Fraundorfer-Winderl, für die Organisation der Ausstellungsbesuche und der Führungen!

Zu Fuß über die Alpen

Montrouge 2019Am 13. September 2019 starten 18 Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Rahmen des P-Seminars "Alpencross" ihre Tour. Zu Fuß geht es vom Gymnasium Holzkirchen aus nach Sterzing/Italien.

Auf Instagram (@q11alpencrossholzkirchen) und auf ihrem Blog kann man der Gruppe folgen.

Känguru-Wettbewerb der Mathematik 2019

Känguru 2019

Beim größten internationalen Mathematikwettbewerb, bei dem allein in Deutschland dieses Jahr über 960 000 Schülerinnen und Schüler aus über 11 800 Schulen teilnahmen, beteiligten sich auch am Gymnasium Holzkirchen 308 SchülerInnen. Insgesamt wurden 37 Teilnehmer besonders ausgezeichnet und konnten sich über attraktive Preise freuen.
Adrian Lichter (8a) konnte 29 von 30 Aufgaben lösen und liegt damit Deutschlandweit unter den 0,3% Besten. Gratulation!
Das Bild zeigt die diesjährigen Preisträger, Herrn Kisters und Herrn Huber bei der Vergabe der Preise.

Paris au printemps!

Montrouge 201930 Schülerinnen und Schüler aus den 9. Klassen sind zu ihren Austauschpartnern nach Montrouge, einem Vorort im Süden von Paris, gefahren. Die Anreise war abenteuerlich, denn wir mussten eine Nacht ungeplant in Mannheim verbringen, aber ab dann hatten wir ein tolles Erlebnis nach dem anderen dank dem überaus herzlichen Empfang, den grandiosen Gastfamilien und dem schönen Programm: das Schloss von Versailles, der Eiffelturm, ein Spaziergang an der Seine und durch die Tuilerien bis zum Louvre, Notre Dame, das Quartier Latin ... und natürlich das unvergleichliche Licht und die Stimmung in dieser Stadt. Quel voyage!

Tag der offenen Tür 2019

TdoT2019

„Ich muss am viertel nach drei in meiner Schicht bei der Saftbar sein!“ – „Unsere Akrobatik-Vorführung beginnt gleich!“ – „Wollen Sie mitmachen beim Geo-Quiz?“ – „Was ist denn das, ein Bookslam?“ – „Beim Waffelverkauf ist eine ewig lange Schlange!“
Diese und andere Sätze konnte man von unseren Schülerinnen und Schülern vernehmen, die sich beim regen Treiben an unserem traditionellen Tag der offenen Tür sowohl in die Rolle der Gatsgeber als auch in die der interessierten Flaneure begeben konnten.
Gastgeber waren wir für alle, die sich für das Staatliche Gymnasium interessierten – als künftige Schüler und deren Eltern, oder als Angehörige unserer bestehenden Schülerschaft. Und dabei durften sich gleichzeitig alle Mitglieder der Schulfamilie auch gegenseitig beobachten, voneinander lernen, sich bereichern und amüsieren lassen. Neben den vielfältigen und kreativen Verköstigungsangeboten gab es wieder Darbietungen aus dem sportlichen, musischen und bildnerischen Bereich. Erstmalig bot sich dieses Jahr ein Einblick in die (Zwischen-)Ergebnisse der wissenschaftspropädeutischen Seminare (W-Semininare) der Oberstufe. Zudem gab es zahlreiche Unterrichtsergebnisse aus den Klassen 5 bis 10 in Ausstellungen zu sehen und viele spannende und unterhaltsame Mitmachangebote sorgten dafür, dass der Nachmittag für alle Beteiligten schnell verging. Wer wollte, konnte Hexen begegnen (Chemie), Literaturtrailer sehen (Deutsch), dem „English Theatre“ beiwohnen, am Französisch-Quiz teilnehmen, sich meditativ entspannen (Ethik), eine Klorollen-Trompete basteln (Musik), römisch spielen (Latein), zum Ninja werden (Sport), beim Kahoot! seine Smartphoneaffinität unter Beweis stellen (Wirtschaft und Recht) und schließlich noch Tanz- und Akrobatik-Show, Mausefallen-Autos und die Big Band in Aktion erleben. Und doch hat, wer das alles geschafft hat, auch vieles verpasst!
Großer Dank an alle Beteiligten aus Schüler-, Lehrer- und Elternschaft, an den Förderverein sowie an die Frischeküche für das überragende Engagement – und an alle Besucherinnen und Besucher, die durch ihr Interesse an unserer Schule ihre Wertschätzung unserer Arbeit zum Ausdruck brachten!

Mondlandung bei Robotics-Wettbewerb

Robotics TUM Wettbewerb 1819Beim diesjährigen Robotics-Wettbewerb der TU München am 06.04.2019 traten wieder zwei Teams aus dem Wahlunterricht Robotics an. Der Wettbewerb stand dieses Jahr unter dem Motto der ersten Mondlandung vor 50 Jahren. Der Roboter musste mit seinen Licht- bzw. Farbsensoren einer schwarzen Linie folgen und dabei verschiedene Hindernisse überwinden, die an die erste Mondmission erinnerten. Die Aufgabe der Teilnehmer war, den Roboter so zu programmieren, dass er möglichst viele Hindernisse schafft und möglichst wenig Zeit dafür braucht. Dabei erzielte unser Team „TechNoLogic“ (Florian Preuss, Fabian Cappellini, Nicola Hüsges, Yume Masouka und Bastian Rottler) den 13. Platz bei 32 teilnehmenden Mannschaften. Technische Probleme mit dem Roboter verhinderten einen Platz unter den Top Ten. Das zweite Team „Hoki Robot“ (Leonhard Kaindl, Mutschler Felix, Fabian Tuschen, Adrian Trandt und Marc Ströbele) kam mit dem Wettbewerbs-Parcours schlechter zurecht und schaffte es leider nicht mehr auf einen Platz im Mittelfeld.

Handballturnier der 6. Klassen

Am 02. April ging es wieder hoch her in der Turnhalle, denn es fand das diesjährige Handballturnier der sechsten Klassen statt. Es wurde sehr fair und mit viel Engagement gespielt und die Schülerinnen und Schüler feuerten sich gegenseitig kräftig an.
Auch in diesem Jahr unterstützten die Handballtrainer der Sportfreunde Föching die Fachschaft Sport tatkräftig als Schiedsrichter. Vielen Dank für die tolle Zusammenarbeit!
Den ersten Platz erspielte sich die 6c, den zweiten Platz belegte die 6d. Platz drei erreichte die Klasse 6a und Rang vier ging an die 6b. Insgesamt war es ein erfolgreicher Tag für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die Freude am Handball, Motivation, Ausdauer und viel Teamgeist zeigten.

i.s.i 2018 - eine begehrte Auszeichnung für engagierte Schulentwicklungsarbeit

IsI 2018Die gesamte Schulgemeinschaft freut sich sehr und ist überaus stolz über den 1. Platz beim i.s.i 2018! i.s.i. steht für Innere Schulentwicklung & Schulqualität Innovationspreis. Dieser bayernweite Wettbewerb würdigt die Initiativen von Schulen auf dem Gebiet der Sicherung der Schulqualität durch einen systematischen Schulentwicklungsprozess. Mit dem Preis werden Schulen ausgezeichnet, die die Qualität von Unterricht und Erziehung innovativ und nachhaltig verbessern.
In einem feierlichen Rahmen wurde das Staatliche Gymnasium Holzkirchen in der Laudatio insbesondere für die pädagogischen Konzepte, den vorbildlichen, systematischen und zielgerichteten Qualitätsmanagementprozess sowie das vertrauensvolle Miteinander und den wertschätzenden Umgang gewürdigt.
Die Schulleitung bedankt sich ganz herzlich bei allen, die sich für unsere Schule engagieren und damit einen Beitrag zu dieser tollen Auszeichnung geleistet haben.

Fotos und die Laudatio finden Sie hier!