Staatliches Gymnasium Holzkirchen
Jörg-Hube-Str. 4, 83607 Holzkirchen
Tel: 08024 - 30326-0, Fax: 08024 - 30326-99

  • Herzlich willkommen

    auf den Seiten des Staatlichen Gymnasiums Holzkirchen. Hier finden Sie die neuesten Informationen über uns und unsere Schulfamilie.



  • Wir machen Schule,

    wir lieben Schule,

    wir leben Schule.

Einschreibung für das Schuljahr 2020/2021

Sehr geehrte Grundschuleltern der 4. Klasse,

wir freuen uns sehr, dass Sie sich für das Staatliche Gymnasium Holzkirchen als weiterführende Schule interessieren. Damit die Einschreibung zügig verlaufen kann, bitten wir Sie, das Merkblatt zur Einschreibung zu beachten und vorab eine Onlineanmeldung durchzuführen. Das Online-Anmeldeportal ist ab Anfang Mai freigeschaltet.
 

Termine der Einschreibung

Montag, 11. Mai 2020: 8:00 bis 18:00 Uhr
Dienstag, 12. Mai 2020: 8:00 bis 16:00 Uhr
 

Gerne begrüßen wir Sie und Ihr Kind auch beim Tag der Offenen Tür am Freitag, den 27. März 2020, von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Darüber hinaus können Sie am 18. März 2020 um 19:30 Uhr beim Elterninformationsabend zum Übertritt ans Gymnasium mit uns ins Gespräch kommen.

Tag der Offenen Tür am 27.03.2020, 15 - 18 Uhr

Sehr geehrte Besucher unserer Homepage,

die ganze Schulfamilie würde sich freuen, Sie bei unserem diesjährigen Tag der offenen Tür am Freitag, den 27. März 2020 begrüßen zu dürfen. Insbesondere die Schülerinnen und Schüler der Grundschulen, die auf das Staatliche Gymnasium Holzkirchen übertreten wollen, und deren Eltern heißen wir zu dieser Schulveranstaltung ganz herzlich willkommen.

Der Tag der offenen Tür bietet eine sehr gute Gelegenheit, ein Gespür vom guten Geist, der an unserer Schule herrscht, zu bekommen. Auf die Besucher wartet ein vielseitiges und umfangreiches Programm, das von den verschiedenen Fachschaften angeboten wird.

Als Ansprechpartner stehen Ihnen neben den Lehrerinnen und Lehrern auch Eltern- und Schülervertreter sowie die Schulleitung zur Verfügung.

TdoT2019 k

Einschreibung 2020

Einschreibung

Formulare/Dokumente

Download-Center

für Eltern

Eltern-Portal

Wer ist gerade online?

Aktuell sind 76 Gäste und keine Mitglieder online

 

 

 

sid2019 webbanner wir sind dabei

isi logo 2

BRprojektpartner17

BRprojektpartner16

 

 

 

FV logo

 

EB logo 

 

 

 Adminbereich

Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Schulleben aktuell

FBLS: Besuch der ISPO München

Am 27. Januar hatte die FBLS-Gruppe die Möglichkeit, die ISPO München zu besuchen. Über Herrn Kuhlbars bekamen wir dankenswerterweise kostenlose Tickets für diese internationale Sportmesse.
In der Früh fuhren wir mit S- und U-Bahn zur Messe München. Dort besichtigten wir als ganze Gruppe die erste Halle, bevor wir in kleineren Gruppen von 3-6 Personen für ca. 2 Stunden allein weiterschauen durften. Auch ein Vortrag von Felix Neureuther stand zur Auswahl.
In den verschiedenen Hallen ging es um Outdoor, Winter- und Wassersport, sowie um Gesundheit, Fitness und Newcomerfirmen. Man konnte die neueste Sportmode bewundern oder im Fitnessbereich die unterschiedlichen Trainingsgeräte wie z.B. Laufbänder und Hometrainer ausprobieren. Das machte uns viel Spaß und brachte uns ins Schwitzen.
Mittags fuhren wir zurück nach Holzkirchen.
Es war eine sehr gelungene Exkursion, auf der wir viele neue Eindrücke sammeln konnten.

Rania Ibrahim und Katharina Wienholtz, 8a

 

„Ist das, was du tust, wertvoll?“ - Das Projekt 10drei

10drei„Stell dir vor, du lebst in einer Gesellschaft, in der jede einzelne Entscheidung wertvoll ist!“ Diesem Zukunftsideal widmen sich aktuell neun Schüler*innen der 10. Klassen in einem freiwilligen Projekt zum Wertebewusstsein, welches über den Unterricht hinausreicht.
Die Vision der Gründer des Vereins „10drei“ ist eine Gesellschaft, in der die im Grundgesetz enthaltenen Werte wie Würde, Freiheit und Gleichheit Grundlage der alltäglichen Entscheidungsfindung sind. Der erste Schritt ist die Durchführung des Pilotprojekts an unserer Schule, in welchem die Teilnehmer*innen über mehrere Wochen eigenständig und basierend auf dem Innovationsansatz des Design Thinkings erlebbare Produkte zu den Werten des Grundgesetzes entwickeln. Am Wertetag werden auch die Schüler*innen der 12. Jahrgangsstufe in Form eines Werte-Workshops und als Testgruppe für die Produktideen eingebunden werden. Dabei besteht der Mehrwert für die teilnehmenden Schüler*innen nicht nur in der Weiterbildung ihres eigenen Wertebewusstseins, sondern auch in der Schulung berufsqualifizierender Kompetenzen wie kreativen Out of the box-Denkens und projektorientierter Produktentwicklung.

Bezirksfinale Volleyball Jungen III

Volleyball PauleUnsere Volleyballmannschaft der Jungen bewährte sich beim Bezirksfinale. In einem spannenden Endspiel unterlagen wir nur knapp gegen den Deutschen Schulmeister Mühldorf und erzielten damit den zweiten Platz. Wir sind stolz auf unsere Leistung!

Nach Beginn kein Einlass möglich!

Felix Krull DUSAm 23. Januar 2020 fuhren wir wieder im Rahmen der Bock-auf-Kultur-Fahrt nach München in das Volkstheater, um dort das grandiose Stück „Felix Krull“ nach Thomas Mann mit Schülerinnen und Schülern der Q11 anzusehen.
Thomas Mann gelangen die hinreißenden Memoiren eines gerissenen Kriminellen und Fantasten, der die gute Gesellschaft mit einer beeindruckenden Leichtigkeit um den Finger wickelt und sich so charmant und zielstrebig seinen Weg nach oben bahnt. Auf diese Weise entzieht er sich unter anderem dem Militärdienst, verführt mühelos die Pariser Damenwelt und tauscht später sogar noch die Identität mit dem von der Enterbung bedrohten Marquis de Venosta.
Alles gespielt von drei außergewöhnlichen und spektakulären Schauspielern, die Felix, den Glücklichen, den Kaiser der Schwindler und der Diebe mit ihrem schauspielerischen Talent in einer Form darstellen, die gegenwärtig ihresgleichen in der Münchner Theaterwelt sucht!

Deutsch-französischer Tag

dt frz Tag 2020C‘est la journée franco-allemande! Le 22 janvier nous avons fêté l‘amitié entre l‘Allemagne et la France avec plein d‘activités. Den deutsch-französischen Tag haben wir ausführlich gefeiert: Die 5. Klassen kamen in den Genuss eines Schnupperunterrichts und eines mini-théâtre (einstudiert und vorgeführt von unseren Sechstklässlern), die 6. Klassen konnten bei einer Rallye allerlei über unser Nachbarland erfahren, die 7. Klassen durften sich in einer compétition de vocabulaire messen, die 8. Klassen empfingen in den Pausen mit köstlichen gâteaux et tartes, die 9. Klassen untermalten das Ganze musikalisch mit dem Rapper Black M und die 10. Klassen erprobten den französischen Nationalsport Pétanque im Pausenhof. Quelle journée!

DDR: Mythos und Wirklichkeit

DDR Ausstelllung 20Wie demokratisch war die Deutsche Demokratische Republik? Wie lebte es sich in der DDR? War Planwirtschaft ein Garant für gleiche Lebensbedingungen? - Diese und viele weitere Fragen beantwortet die Wanderausstellung „DDR: Mythos und Wirklichkeit“ der Konrad-Adenauer-Stiftung, die derzeit an unserer Schule zu Gast ist. Sie beschäftigt sich, mehr als 30 Jahre nach dem Fall der Mauer, mit einem Staat, der für viele von uns nur aus dem Geschichtsunterricht bekannt ist, jedoch immer noch Auswirkungen auf die deutsche Gesellschaft der Gegenwart hat und noch lange haben wird. In der Ausstellung werden Mythen über das Leben unter der SED-Diktatur aufgegriffen und der Realität gegenübergestellt.
Die bebilderten Schautafeln sind bis zum Beginn der Faschingsferien während der regulären Öffnungszeiten des Schulhauses frei vor dem Sekretariat im ersten Stock zugänglich. Eine Gelegenheit für Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrer, um einen anschaulichen Blick auf die jüngere deutsche Geschichte zu erhalten und miteinander ins Gespräch zu kommen!
Wir danken Herrn Oberender, der die Ausstellung für die Fachschaft Geschichte organisiert hat.

P-Seminar: Umweltschutz in Holzkirchen

P Seminar Geo Umwelt 20Die Gemeinde Holzkirchen arbeitet schon seit längerem an einem Projekt, die Bürger anzuregen, Kurzstrecken im Ort umweltfreundlich zu bewältigen. Im Rahmen des P-Seminars „Geographie auf dem Schulgelände“ der Q12 beschäftigten wir uns mit diesem Thema genauer und traten dazu mit dem ehrenamtlichen Energiebeauftragten Dr. Wolfgang Kieslich in Kontakt. Er bot uns die Möglichkeit, am Klimafrühling im März 2019 (Foto: Stand am Klimafrühling), unser Projekt, das Errichten von Lastenfahrrad-Stationen in Holzkirchen, zu präsentieren. Damit konnten wir u.a. dem Bürgermeister Herrn von Löwis die damit verbundenen Ziele und Möglichkeiten darlegen, sodass uns die Unterstützung, die Gemeinde umweltfreundlicher zu gestalten, zugesagt wurde. Nun sollte auch das Gymnasium Holzkirchen einen Teil dazu beitragen, weshalb wir mit Herrn Kisters erfolgreich Vorschläge diskutierten.
Ein großer Dank geht an Herrn Dr. List, der uns kompetent und hilfsbereit mit Fachwissen durch das Seminar leitete, sowie an Herrn Dr. Kieslich, der uns die Möglichkeit bot, unsere Vorstellungen am Klimafrühling, dem Landkreis zu präsentieren.

Weihnachtskonzert 2019

Weihnachtskonzert 19Kurz vor den Weihnachtsferien, am Mittwoch, dem 18.12.2019, verzauberten uns die Musiker mit einem fulminanten Weihnachtskonzert. Alle Ensembles und einige Solisten traten in unterschiedlichen Zusammensetzungen und Kombinationen auf: Der Unterstufen- und der Große Chor (Leitung: Susanne Eckstein), der Lehrerchor (Leitung: Linus Nohl), das Orchester (Leitung: Carolin Hauber) und die beiden Bigband-Formationen (Leitung: Tina Lindner). So konnten die beteiligten Musikerinnen und Musiker zeigen, dass sie in der Lage sind, das Publikum nicht nur zu unterhalten, sondern mit dem gemeinsamen "Dona Nobis" auch alle Zuhörer zum Mitsingen zu animieren, sodass am Ende dieses wunderbaren Abends der ganze Saal zum Klingen gebracht wurde. Danke an alle Beteiligten für Ihr großartiges Engagement!

Vorlesewettbewerb 2019

Vorlesewett19„Wow! Ein Buch hat meine Fantasie erweckt!“ – rappte Eko Fresh 2019 zum Jubiläum des Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels. Über mehrere Wochen durften auch unsere Sechstklässler im Deutschunterricht spannenden und fantasiereichen Geschichten lauschen, die bunte und lebendige Bilder vor ihrem inneren Auge erweckten. Denn wie jedes Jahr haben unsere Sechstklässler im Rahmen des bundesweiten Vorlesewettbewerbs ihr aktuelles Lieblingsbuch in ihrer Klasse vorgestellt und einen Auszug daraus vorgelesen. Die Klassensieger*innen Emma Kuhlmann (6a), Emma Bacher (6b), Jule Holl (6c) und Elia Ibrahim (6d) traten dann am Mittwoch, den 11.12.19, im Schulentscheid gegeneinander an. Angefeuert von zwei fünften Klassen lieferten sich die vier Finalist*innen ein „Kopf-an-Kopf-Vorlesen“, sodass es der Jury, bestehend aus Luisa Kolk (7c), letztjähriger Klassensiegerin, Stefanie Seiler von der Holzkirchner Bücherecke, Barbara Krenner für die Fachschaft Deutsch und unserem Schulleiter Herrn Kisters, dieses Jahr besonders schwer gefallen ist eine*n Schulsieger*in zu küren. Doch letztendlich setzte sich Elia Ibrahim (6d) durch seine besonders lebendige und souveräne Vortragsweise durch und bekam die Siegerurkunde von der letztjährigen Schulsiegerin Isabella Madlung überreicht. Für den Erstplatzierten erfolgte die Qualifikation für den Regionalentscheid, der nächsten Stufe bei der Teilnahme am Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels. Wir gratulieren ganz herzlich!
Die vier Finalist*innen des Schulentscheids durften sich über Buchpreise von der Holzkirchner Bücherecke freuen – vielen Dank an dieser Stelle für die tatkräftige Unterstützung und die Buchspenden! Wie im letzten Jahr können sich die Besucher*innen des Weihnachtskonzerts am kommenden Mittwoch, den 18.12.19, von den Lesekünsten unserer Finalisten verzaubern lassen – sie lesen die Erzählerrolle des adventlichen Musicals.

P-Seminar Geographie: Es blüht(e)!

Blumenwiese P SeminarSeit 2014 hat die Marktgemeinde Holzkirchen bereits neun Blühwiesen angelegt. Nun folgte auch das Gymnasium Holzkirchen, welches im Rahmen des P-Seminars „Geographie auf dem Schulgelände“ der Q12 im vergangenen Sommer die Grünfläche vor dem Haupteingang des Gymnasiums und der FOS in eine Blumenwiese, bestehend aus verschiedenen Blumen, Kräutern und Gräsern, verwandelt hat (Foto: August/September 2019). Diese soll neuen Lebensraum insbesondere für Wildbienen und andere Insekten schaffen, um dem Artensterben entgegenzuwirken und den Tieren wertvollen Lebensraum sowie Rückzugsräume im Winter zu bieten.
Wir bedanken uns bei Herrn Dr. List für die umfassende fachliche und koordinative Betreuung unseres Seminars, sowie der Standortförderung Holzkirchen, der Fa. Pro communo AG und der VINCI Facilities SKE GmbH für die Unterstützung des Projekts und hoffen darauf, dass die Blumenwiese noch viele Jahre an unserer Schule als Artenvielfalts-Oase dient.

i.s.i 2018 - eine begehrte Auszeichnung für engagierte Schulentwicklungsarbeit

IsI 2018Die gesamte Schulgemeinschaft freut sich sehr und ist überaus stolz über den 1. Platz beim i.s.i 2018! i.s.i. steht für Innere Schulentwicklung & Schulqualität Innovationspreis. Dieser bayernweite Wettbewerb würdigt die Initiativen von Schulen auf dem Gebiet der Sicherung der Schulqualität durch einen systematischen Schulentwicklungsprozess. Mit dem Preis werden Schulen ausgezeichnet, die die Qualität von Unterricht und Erziehung innovativ und nachhaltig verbessern.
In einem feierlichen Rahmen wurde das Staatliche Gymnasium Holzkirchen in der Laudatio insbesondere für die pädagogischen Konzepte, den vorbildlichen, systematischen und zielgerichteten Qualitätsmanagementprozess sowie das vertrauensvolle Miteinander und den wertschätzenden Umgang gewürdigt.
Die Schulleitung bedankt sich ganz herzlich bei allen, die sich für unsere Schule engagieren und damit einen Beitrag zu dieser tollen Auszeichnung geleistet haben.

Fotos und die Laudatio finden Sie hier!