Staatliches Gymnasium Holzkirchen
Jörg-Hube-Str. 4, 83607 Holzkirchen
Tel: 08024 - 30326-0, Fax: 08024 - 30326-99

  • Herzlich willkommen

    auf den Seiten des Staatlichen Gymnasiums Holzkirchen. Hier finden Sie die neuesten Informationen über uns und unsere Schulfamilie.



  • Wir machen Schule,

    wir lieben Schule,

    wir leben Schule.

Unterricht ab 22.02.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen,

sehr hoffe ich, dass es Ihnen allen gut geht.

Wichtige Informationen für die kommende Woche ab 22.02.2021 (Details entnehmen Sie bitte den über das Elternportal übermittelten Informationsschreiben)

  • Fortführung des Distanzunterrichts für die Jahrgangsstufen 5 – 11
     
  • Präsenzunterricht mit Mindestabstand in der Q12
    Um den Mindestabstand in den Unterrichtsräumen einhalten zu können, wird ein neuer Raumplan erstellt (Aula, Mehrzweckraum, …). Dieser wird über die üblichen Kommunikationswege übermittelt.
     
    Es bleibt weiterhin bestehen:
    - Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 m
    - Pflicht zum Tragen einer MNB auch im Klassenzimmer (Empfehlung OP-Maske)
    - Einhaltung der übrigen Vorgaben des Hygienekonzepts
    - Desinfektion der Hände beim Betreten des Schulgebäudes oder sorgfältiges Waschen der Hände
     
    Dringend wird um die Einhaltung und Beachtung dieser Maßnahmen gebeten!
     
  • Notbetreuung am Vormittag und im Rahmen der Offenen Ganztagsschule (Abfrage für den Zeitraum 22.02. – 04./05.03.; siehe Elternportal)

Weiterhin allen viel Kraft und Durchhaltevermögen, alles Gute und beste Gesundheit.

gez:
Axel Kisters, Andreas Lauer, Thomas Hofmann, Annette Stiegeler, Manfred Reber, Christiane Heiland

Einschreibung für das Schuljahr 2021/2022

Sehr geehrte Grundschuleltern der 4. Klasse,
liebe Grundschüler der 4. Klasse,

wir möchten Sie/euch herzlich einladen, unsere Schule mit ihren Angeboten besser kennenzulernen. Im Servicebereich unserer Homepage stellen wir deshalb unter dem Menüpunkt Übertritt 2021/2022 die verschiedenen Bereiche unserer Schule in mehreren kleinen Filmen vor.

Genauere Informationen zu den Einschreibemodalitäten für das neue Schuljahr 2021/2022 folgen in Kürze.

Mit freundlichen Grüßen

Axel Kisters
Oberstudiendirektor
Schulleiter

Formulare/Dokumente

Download-Center

für Eltern

Eltern-Portal

Wer ist gerade online?

Aktuell sind 59 Gäste und keine Mitglieder online

 

 

 

sid2019 webbanner wir sind dabei

isi logo 2

BRprojektpartner17

BRprojektpartner16

 

 

 

FV logo

 

EB logo 

 

 

 Adminbereich

Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Schulleben aktuell

Bigband@home: „Hit the road, Corona!“

Smartguide

Gemeinsam musizieren im Lockdown? Dass das möglich ist, sieht man hier!

Viel Vergnügen wünscht unsere Bigband@home mit ihrer Version „Hit the road, Corona!“

Ein smarter Guide für Holzkirchen

Smartguide

Im Rahmen des gemeinsamen P-Seminars „Smartguide“ der Fächer Deutsch und Englisch haben sich die neun Schülerinnen und Schüler damit befasst, einen digitalen Guide für den Markt Holzkirchen zu entwickeln. Die Projektgruppe hat dabei sowohl eine Website als auch eine App, inklusive eigenem Logo, entwickelt, die Nutzer mit Hilfe einer Karte von Standort zu Standort durch den Ort führen. Zu jeder Station, wie dem Marktplatz, der Pfarrkirche oder der Alten Post gibt es einen deutschen Audiobeitrag, der interessante Fakten zum jeweiligen Standort, Interviews mit Holzkirchnern oder Tipps bietet, aber auch einen englischen Informationstext, damit auch Gäste den Guide nutzen können.

Die App ist im Google Play Store unter dem Namen „Smartguide Holzkirchen“ zu finden. Die Website ist unter dem Link https://smartguide-holzkirchen.web.app/home/de zu erreichen. Hier die Stimme des Merkur.

Der Deutsche Schulpreis 20/21 Spezial – Das Schulpreis Camp

6a KW12 ArtAtHome

Wir sind sehr stolz und glücklich darüber, dass wir nach dem Besuch der Jury, nun am Schulpreis Camp teilnehmen dürfen. Der Deutsche Schulpreis Spezial zeichnet innovative Konzepte aus, die Schulen im Umgang mit der Corona-Krise entwickelt haben und die das Lehren und Lernen langfristig verändern können. Unser pädagogischer Ansatz, der von Anbeginn an auf die Förderung des selbstorganisierten Lernens und einen vertrauensvollen Umgang miteinander setzt, konnte überzeugen. Nun dürfen wir, als einziges Gymnasium Oberbayerns, vom 25.02. bis zum 27.02.2021, unsere Ideen in Berlin (virtuell!) vorstellen. Unterstützt werden wir hierbei tatkräftig vom Elternbeirat und den Schülern. Wir sind sehr auf den deutschlandweiten Austausch mit den anderen innovativen Schulen gespannt und freuen uns auf viele spannende Impulse für die Schulentwicklung!

Axel Kisters, Andreas Lauer, Christiane Heiland

Mathe-Knobelei

Liebe Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen,

der neue Mathe-Knobelwettbewerb hat gestartet! Es gibt wieder tolle Preise zu gewinnen! Mehr dazu hier.

Worauf wartet ihr noch!

art@home 2021

6a KW12 ArtAtHomeWie wichtig kreatives Schaffen in so einer besonderen Zeit ist, hat sich bereits in den letzten Lock-Down-Phasen gezeigt. Unsere Schülerinnen und Schüler wachsen im Distanzunterricht wieder über sich hinaus, arbeiten hart und sind kreativ. Neugierig geworden? Dann geht's hier weiter.

Acht einfache Recycling-Ideen zum Nachbasteln

Fällt euch nach 2 Wochen Distanzunterricht auch schon ein wenig die Decke auf den Kopf? Wollt ihr einfach mal nur weg vom PC, aber draußen ist es gerade ungemütlich oder ihr kennt die nahen Spaziergänger-Wege schon in- und auswendig? Wisst ihr nicht, wie ihr euch noch sinnvoll beschäftigen könnt und bei "Mensch ärgere dich nicht" ärgert ihr euch am Ende doch nur? Dann haben wir hier für euch 8 Recycling Bastelideen, die ihr mit wenig Material, Kosten, Zeit und Aufwand in die Tat umsetzen könnt! Nähere Informationen hier.

Tag der deutsch-französischen Freundschaft - Freitag, 22.01.2021

Francomics Gewinner Bravo

Gerade in Zeiten der eingeschränkten Mobilität ist es wichtig, internationale Beziehungen und Freundschaften nicht als selbstverständlich anzusehen, sondern diese immer wieder aufs Neue wertzuschätzen. Deshalb laden wir (die Fachschaft Französisch) euch ein, die deutsch-französische Freundschaft mit uns zu feiern. Mehr dazu hier.

Schülerwettbewerb Francomics 2020 (Teil 3)

Francomics Gewinner BravoVirtueller und spannender Abschluss des Projekts war die Online-Preisverleihung, an der die Gewinnergruppe gemeinsam mit Comicautor Bruno Duhamel teilgenommen hat. Dieser hatte neben einem eigens gezeichneten Glückwunsch an die Preisträgerinnen auch ein paar Insiderinfos in petto. So hat er unter anderem verraten, dass seine Katze Mila nicht ganz unschuldig an Wesen und Körperumfang des Comic-Katers Balthazar ist...
Den Siegern nochmals herzlichen Glückwunsch! Mehr dazu hier.

Schülerwettbewerb Francomics 2020 (Teil 2)

Knapp ein Jahr nach der Anmeldung zum Wettbewerb (Corona hat auch in der Comicwelt zu etlichen Verzögerungen und Ausfällen geführt) stehen die Gewinner endlich fest – darunter auch ein Video aus unserer Klasse 9b (ehemals 8b)! Von ihrem nicht ganz unfallfreien Weg zum Siegertreppchen berichten die Preisträgerinnen im Folgenden selbst:
Es ist nun schon ungefähr zwei Monate her, dass wir die Videos hochgeladen haben. Und wir hatten – um ehrlich zu sein – die Sache schon fast wieder vergessen, als kürzlich die Mail mit der Meldung kam, unser Video habe für den Comic „Jamais“ gewonnen. Natürlich war die Freude riesig, dennoch waren wir auch ziemlich überrascht, da dem Veröffentlichen des Videos eine doch recht problematische Geschichte vorausging: Die Datei war kaputt – man konnte sie nicht öffnen –, wir mussten das ganze Material nochmal neu schneiden und haben das Video am Ende einen Tag nach der Deadline auf YouTube hochgeladen. Glücklicherweise wurde es noch gewertet (vielen Dank an unsere Französischlehrkraft für die Überredungskünste!). Nun dürfen wir uns auf den gewonnenen Preis (ein Comic-Paket, da die ursprünglich geplante Siegerehrung auf dem Comic-Salon in Erlangen coronabedingt ausfallen muss) und auf die deutsche Übersetzung des Comics „Jamais“ im Frühjahr 2021 freuen. Unser Video und noch ein weiteres Video aus unserer Klasse werden demnächst hier veröffentlicht! Vielleicht als Beweis, dass man mit der französischen Sprache auch etwas anderes als nur Lernen machen kann…
Übrigens: Der Siegercomic „Jamais“ und die beiden anderen Comics „L’Ecorce des choses“ und „The End“ stehen nach den Allerheiligenferien auch in unserer Schulbibliothek bereit!

Corina, Juliane, Viivi und Helena aus der Klasse 9b

Mehr dazu hier.

Schülerwettbewerb Francomics 2020 (Teil 1)

Gut zwölf Wochen lang haben sich dreißig SchülerInnen aus der Klasse 8b mit drei französischsprachigen Comics befasst und so einen Einblick in die Comic-Kultur Frankreichs erhalten. Mehr dazu hier.

Weihnachtsandacht Online

Weihnachten

Liebe Schulfamilie!

Um Ihnen und Euch in dieser besonders herausfordernden Zeit ein paar Momente der Ruhe und Besinnlichkeit zu schaffen, bietet die Fachschaft Religion einen Adventsgottesdienst online an.
Mit diesem Beitrag möchten wir Euch allen, Kollegen, Eltern und Schülern, ein gesegnetes und frohes Weihnachtsfest wünschen sowie eine erholsame Ferienzeit! Der Link dazu findet sich im Elternbrief.

Unser Weihnachtsstück 2020

WeihnachtenWahnsinn! Aus über 70 Einzelaufnahmen von Schülern und Lehrern setzt es sich zusammen: das gemeinsame Weihnachtsstück 'Walking in the air' (von H. Blake/ arr. N. Hare). Jeder hat zu Hause fleißig geübt und musiziert und es war eine Herausforderung, alles zu einem großen Ganzen zusammenzufügen. Das Ergebnis lässt sich hören!

Frohe Weihnachten und schöne Ferien wünscht die Fachschaft Musik!

Weihnachts-Projekt "Walking in the Air" mit Chor
 
Weihnachts-Projekt "Walking in the Air" instrumental

Vorlesewettbewerb 2020

Vorlesewettbewerb 6 2020Der Vorlesewettbewerb 2020 der 6. Klassen ging mit dem Schulentscheid am Dienstag, dem 8.12.2020 in die entscheidende Runde. In der 5. und 6. Stunde trafen sich die Klassensieger Leopold Wagner (6a), Magdalena Rainer (6b), Zoé Schichtel (6c) und Timon Winter (6d) in der Aula, wobei zwei von ihnen per Videochat live zugeschaltet waren. Sogar ein kleines Publikum aus Sechstklässlern durfte anwesend sein und feuerte die Finalisten tatkräftig an.
In zwei spannenden Runden traten die Leseprofis gegeneinander an: Zunächst durfte jeder einen selbst gewählten, vorbereiteten Text lesen, anschließend wurde ein unbekannter Text vorgelegt. Die Jury hatte es anschließend nicht leicht, einen Sieger zu küren, da alle vier große Fähigkeiten im Vorlesen unter Beweis gestellt hatten. Die Entscheidung fiel schließlich auf Leopold Wagner, 6d, der durch den besonders lebendigen und atmosphärisch sehr passenden Lesevortrag überzeugte. Er hatte sich den Klassiker "Momo" von Michael Ende als eigenen Text ausgesucht.
Dank gilt allen Vorleserinnen und Vorlesern, den Deutschlehrkräften der 6. Klassen für die Durchführung der Klassenentscheide, der Jury, Frau Seiler von der Holzkirchner Bücherecke für die Buchpreise und die immerwährende Unterstützung sowie Herrn Paule und Frau Römer für die Realisierung der Technik sowie Frau Ciavarrella für die Moderation und Organisation!
Bei der Siegerehrung erhielten alle vier Finalisten Preise und eine Urkunde - herzlichen Glückwunsch! Und es bleibt spannend: Leopold darf beim Regionalentscheid das Staatliche Gymnasium Holzkirchen als Schulsieger vertreten.

Informationen für die kommende Oberstufe 2020

Liebe Schülerinnen und Schüler der 10.Jahrgangsstufe, liebe Eltern,

wichtige Informationen über die Qualifizierungsphase in Q11 und Q12 sowie das Abitur finden Sie im Menüpunkt Unterricht in Form einer Präsentation. Diese ersetzt die unter den gegebenen Bedingungen leider nicht darstellbare Informationsveranstaltung.

Manfred Reber M.A., StD und Johannes Linser, OStR

Besuch aus Nepal

GUFA 2020Nirupa Kandel aus Kathmandu/Nepal, die von Januar 2018 bis Mai 2019 als Studentin ehrenamtlich in unserer Partnerschule in Gufa gearbeitet hat, und Amelie von Borries (ConCultures e.V. ) waren am 10.11.2020 auch im neu gestarteten W-Seminar Geographie zum Thema „Namasté Nepal - Möglichkeiten der Entwicklungszusammenarbeit am Beispiel des Natur-, Kultur-, Konflikt- und Entwicklungsraums Hochasien“ (Fr. Heiland) zu Gast, um über die Region und unsere Partnerschule in einer der ärmsten Gegenden der Welt zu informieren. Wir sind hocherfreut, dass Frau Kandel derzeit an der LMU studiert (Epidemiologie) und wir in Kontakt bleiben können. Die Seminarteilnehmer*innen stellten viele interessierte Fragen und der ein oder andere bekam eine Idee, die im Hinblick auf eine W-Seminararbeit weiter verfolgt wird. Es war sehr interessant, aus erster Hand und anhand von persönlichen Geschichten einen Einblick in den Alltag der Familien dort zu erhalten. Einmal mehr wurde uns die enorme Bedeutung von Bildung als Schlüssel zu einer besseren Welt bewusst.

Run4Gufa – virtueller Spendenlauf

SpendenlaufAm 10.11.2020 fand die feierliche Übergabe des Schecks an unseren Partner ConCultures statt. Neben den Schülerinnen und Schülern des P-Seminars „Spendenlauf“ waren unser Schulleiter Herr Kisters, Frau von Borries, Gründerin von ConCultures und Vertreterin von UWS (United World Schools), Nirupa Kandel aus Nepal (sie hat ein Jahr in unserer Partnerschule unterrichtet) und die Leiterin des Seminars, Frau Pfahl, anwesend, um das sehr respektable Ergebnis zu würdigen.
Unter erschwerten Bedingungen, aufgrund von Corona, organisierten die Mitglieder des Projekt-Seminars den Spendenlauf kurzfristig um und führten ihn virtuell durch, da er nicht als Event stattfinden konnte. Das heißt, die Schülerinnen und Schüler des Staatlichen Gymnasiums Holzkirchen liefen über einen Zeitraum von zwei Wochen zu Hause und meldeten anschließend ihre Laufergebnisse. Mit ca. 6500€ wurde ein sehr gutes Ergebnis erzielt. Dieses Geld reicht nahezu, um den gesamten Schulbetrieb unserer Partnerschule „Gufa“ in Nepal für etwa neun Monate zu unterstützen.
Vielen Dank unserem „Pionier-Seminar“, das viel Kreativität und Einsatz zeigte, der Schulleitung, die immer mit Rat und Tat zur Seite stand und natürlich allen Läuferinnen und Läufern mit ihren Sponsoren, ohne die dieses Ergebnis nicht möglich gewesen wäre!

'dreiradgesellschaft' - ein Podcast über Gleichberechtigung

3radgesellschaftIhr erinnert euch vielleicht noch an das 10drei-Projekt im letzten Schuljahr. Nun ist es endlich soweit: Die erste Folge des Podcasts 'dreiradgesellschaft', den Johanna, Antonia, Johanna und Maja (Q11) im Rahmen des 10drei-Werteprojekts entwickelt und selbstständig produziert haben, ist letzte Woche auf verschiedenen Podcast-Plattformen veröffentlicht worden! Die vier Schülerinnen haben sich mit verschiedenen Interviewpartnern über das Thema Gleichberechtigung unterhalten. In der ersten Folge geht es beispielsweise um Transgender, in der zweiten berichtet Kim Robins über seine Erfahrungen als Rollstuhlfahrer. Bald werden weitere Episoden veröffentlicht. Die Idee ist übrigens, dass der 'Wander'-Podcast nun an andere Schulen weitergegeben wird und dort die Interviewreihe fortgesetzt wird.
Hier kann man den Podcast anhören! Viel Spaß!

Wortschatzwettbewerb Latein

Wortschatzwettbewerb Latein 2020Zu Beginn des neuen Schuljahres durften die Siebt- und Achtklässler ihre lateinischen Vokabelkenntnisse unter Beweis stellen. Und die drei Sieger jeder Klasse erhielten tolle Preise, wie Asterix-Comics auf Latein! Zu ihren herausragenden Leistungen gratulieren wir ganz herzlich Hannah Wolf, Katharina Hoffmann, Kilian Mayer, Nicola Hüsges, Marlene Bickel, Jonas Ertl, Oscar Wagner, Fiona-Marie Siegmund und Niklas Schlamp. OPTIME FECISTIS!

P-Seminar: Run4Gufa

Am 28.09.2020 geht’s los: Der virtuelle Spendenlauf startet! Lauft mit Familie und Freunden oder alleine und sammelt so Spenden für unsere Partnerschule in Gufa, Nepal. Gelaufen werden kann von 28.09. - 11.10.2020. Schaffen wir zusammen die 8268 km von Holzkirchen bis nach Gufa? Jeder Kilometer zählt! 

Weitere Infos in der Schule, auf der Homepage des P-Seminars"Run4Gufa" oder auf Instagram: run4gufa 

Euer “Run4Gufa”-Team

Virtueller Poetry-Slam der Klasse 10: 'Das Leben in Zeiten von Corona'

Im Rahmen der Lyrikanalyse des Deutschunterrichts entstand die Idee eines Poetry-Slam-Wettbewerbs zum Thema 'Das Leben in Zeiten von Corona'. Die Schülerinnen und Schüler waren aufegfordert, einen Text dazu verfassen, wie sie die momentane Situation wahrnehmen und wo sie eventuell auch Schwierigkeiten, Sorgen, Ängste und Nöte verspüren. Das Format des Poetry-Slams erlaubt lyrische wie epische Texte gleichermaßen und ist auf eine Perfomance ausgelegt – das ist den Texten nun anzumerken, auch wenn sie nicht live performt werden. Entstanden sind sehr persönliche und eindrucksvolle erzählerische Kunstwerke, die die momentane Zeit wiederspiegeln. Die Siegertexte werden hier veröffentlicht!