Staatliches Gymnasium Holzkirchen
Jörg-Hube-Str. 4, 83607 Holzkirchen
Tel: 08024 - 30326-0, Fax: 08024 - 30326-99

Was erwartet dich im Fach Mathematik am Staatlichen Gymnasium Holzkirchen?

 
Die Mathematik hat sich über Jahrtausende als gemeinsame Kulturleistung der Menschheit entwickelt. Aufgrund ihrer Universalität steht sie in enger Beziehung zu einer Vielzahl von anderen Fachgebieten wie z.B. der Physik, Biologie, Technik und Wirtschaft. Sie spielt aber auch in den Geisteswissenschaften wie z. B. der Psychologie, Soziologie, Pädagogik oder in der Medizin eine wichtige Rolle. Ein Alltag ohne Mathematik ist unvorstellbar.  

Im Mathematikunterricht des Gymnasiums lernst du nicht nur die konkreten mathematischen Sachverhalte kennen, sondern wirst gleichzeitig auch in allgemeineren Denkprozessen geschult, die dir beim Verständnis und der Beurteilung allgemeiner gesellschaftlicher Zusammenhänge nützlich sein können.   

Am Staatlichen Gymnasium Holzkirchen wirst du Mathematik nicht nur lernen, sondern entdecken und leben, da im Unterricht sehr viel Wert auf schülerzentriertes Arbeiten und interessante alltagsnahe Aufgabenstellungen gelegt wird. Auch spielerische Elemente, jeweils passend eingesetztes Anschauungsmaterial und die umfassende Ausstattung der Schule mit modernen Medien tragen zur Gestaltung abwechslungsreicher Stunden bei.
 

In der 5. Jahrgangsstufe

  • erwirbst du eine tragfähige Grundvorstellung von ganzen Zahlen und rechnest damit ganzen Zahlen sicher in den Grundrechenarten
  • erkennst du die Struktur einfacher Terme und beschreibst diese mithilfe von Fachbegriffen.
  • bestimmst du in Sachzusammenhängen die Anzahl von Möglichkeiten mithilfe von Baumdiagrammen und Zählprinzip
  • misst und zeichnest du Winkel bis zu einer Größe von 360° und stellst geometrische Objekte (u. a. Strecken, Geraden und Kreise) im kartesischen Koordinatensystem dar.
  • beschreibst du die möglichen Lagebeziehungen von Punkten, Geraden und Kreisen mithilfe von Fachbegriffen und lernst besondere Vierecke, wie z. B. Raute und Parallelogramm, hinsichtlich deren Eigenschaften zu unterscheiden.
  • nutzt du das Prinzip des Messens situationsgerecht, gehst mit den im Alltag verwendeten Größen Geld, Länge, Masse und Zeit reflektiert und rechnerisch sicher um.
  • gehst du verständig mit Flächeneinheiten um, nutzt flexibel die Formeln für Umfang bzw. Flächeninhalt von Rechtecken und bestimmst dabei auch Flächeninhalte, die durch gezieltes Zerlegen oder Ergänzen der jeweils betrachteten Figur auf die Inhalte von Rechtecken zurückgeführt werden können.
  • lernst du mithilfe von Gegenbeispielen zu argumentieren.
  • nutzt du bei der Lösung von Problemstellungen geeignete Strategien und reflektierst diese altersangemessen.
  • lernst du bei Sachaufgaben deine Lösungswege klar und übersichtlich darzustellen und erklärst deine Gedankengänge, überschlägst Ergebnisse, reflektierst diese im Sachzusammenhang kritisch und rundest sie sinnvoll; dabei beurteilst du unterschiedliche Lösungswege vergleichend.

In der 6. Jahrgangsstufe

  • interpretierst du auch in Alltagszusammenhängen Bruchteile und Anteile richtig, veranschaulichst diese und rechnest damit.
  • wandelst du unterschiedliche Darstellungsformen rationaler Zahlen ineinander um und nutzt dies jeweils situationsangemessen.
  • rechnest du sicher mit rationalen Zahlen in den Grundrechenarten, wendest Rechenregeln reflektiert an und nutzt Rechenvorteile.
  • löst du einfache Prozentaufgaben und prüfst Prozentangaben in einfachen Texten (z. B. Zeitungsartikeln) auf Korrektheit.
  • bestimmst du zu statistischen Daten absolute und relative Häufigkeiten und stellst diese – auch unter Verwendung eines Tabellenkalkulationsprogramms – graphisch dar, wobei du auch den manipulativen Charakter mancher Darstellungen erkennst.
  • berechnest du Flächeninhalte von Dreiecken, Parallelogrammen und Trapezen und setzt die Flächeninhaltsformeln auch bei der Ermittlung der Oberflächeninhalte von Körpern sowie beim Argumentieren ein.
  • nutzt du auch im Zusammenhang mit der Volumenmessung das Prinzip des Messens verständig, hast eine räumliche Vorstellung von den gebräuchlichen Maßeinheiten und bestimmst das Volumen von Quadern sowie von einfachen zusammengesetzten Körpern.
  • bearbeitest du Fragestellungen in Sachzusammenhängen durch Auswahl und Anwendung geeigneter Strategien, erläuterst deine Überlegungen unter korrekter Verwendung von Fachbegriffen und prüfst deine Ergebnisse auf Plausibilität.

In der 7. Jahrgangsstufe

  • erwirbst du beim Umgang mit Termen und Gleichungen grundlegende algebraische Kenntnisse
  • lernst du erste funktionale Zusammenhänge kennen
  • arbeitest du mit achsensymmetrischen- und punktsymmetrischen Figuren
  • fertigst du mit Zirkel und Lineal geometrische Konstruktionen an
  • beschäftigst du dich mit dem Dreieck als geometrischer Grundfigur
  • vertiefst du deine Kenntnisse in Wahrscheinlichkeitsrechnung und arbeitest dabei erneut mit Daten, Diagrammen und Prozentrechnung

In der 8. Jahrgangsstufe

  • beschreibst du direkt und indirekt proportionale Größen mathematisch
  • erarbeitest du den Begriff der mathematischen Funktion als Grundlage und Hilfsmittel für alle Naturwissenschaften
  • machst du dich besonders mit linearen Funktionen, linearen Gleichungssystemen und einfachen gebrochen-rationalen Funktionen vertraut
  • lernst du, bereits bekannte Alltagssituationen durch Laplace-Wahrscheinlichkeiten zu beschreiben
  • erfährst du anhand der Strahlensätze, wie sich geometrische und algebraische Vorgehensweise ergänzen

In der 9. Jahrgangsstufe

  • lernst du über den Wurzelbegriff die reellen Zahlen kennen
  • erweiterst du deinen Funktionsvorrat um die quadratischen Funktionen und arbeitest mit ihnen in Anwendungsaufgaben
  • werden Potenzen auch mit rationalen Exponenten verwendet
  • vertiefst du deine Stochastikkenntnisse anhand von zusammengesetzten Zufallsexperimenten
  • begegnest du in der Geometrie der kulturhistorisch bedeutsamen Satzgruppe des Pythagoras
  • lernst du Sinus, Kosinus und Tangens am rechtwinkligen Dreieck kennen
  • wird die Raumgeometrie auf Prismen, Zylinder, Pyramiden und Kegel erweitert

In der 10. Jahrgangsstufe

  • lernst du Volumen und Oberflächeninhalt von Kugeln zu bestimmen.
  • lernst du sicher mit Sinus und Kosinus für beliebige Winkel umzugehen.
  • verstehst du die Bedeutung der Exponentialfunktion zur Beschreibung von Wachstumsprozessen in Natur, Technik und Wirtschaft.
  • löst du einfache Exponentialgleichungen und rechnest mit Logarithmen.
  • lernst du mit Exponentialfunktionen, trigonometrischen und ganzrationalen Funktionen sowie mit einfachen gebrochen-rationalen Funktionen umzugehen.
  • bestimmst du bei komplexeren mehrstufigen Zufallsexperimenten Wahrscheinlichkeiten mithilfe von Pfadregeln.
  • machst du dich mit einem aus der Anschauung gewonnenen Grenzwertbegriff vertraut.

In der 11. Jahrgangsstufe

  • bildet der Themenstrang „Funktionen“ den Schwerpunkt, der mit den Mitteln der Differentialrechnung behandelt wird.
  • vertiefen Sie Ihre Kenntnisse von gebrochen-rationalen Funktionen.
  • lernen Sie den Differentialquotienten als Maß zur Beschreibung lokaler Änderungsraten kennen und erweitern dies zum Begriff der Ableitungsfunktion.
  • entwickeln Sie Ableitungsregeln für verschiedene Funktionstypen.
  • lernen Sie die natürliche Exponential- und Logarithmusfunktion kennen und ableiten.
  • setzen Sie Ihre Kenntnisse aus der Differentialrechnung in Anwendungsaufgaben wie z.B. Optimierungsproblemen ein.
  • vertiefen Sie Ihre geometrischen Kenntnisse in anspruchsvolleren räumlichen Betrachtungen und arbeiten dabei mit Vektoren im dreidimensionalen kartesischen Koordinatensystem.
  • erweitern Sie den bisherigen Wahrscheinlichkeitsbegriff und beschäftigen sich mit verknüpften Ereignissen und ihren Wahrscheinlichkeiten.

 
Genauere Informationen zum Fachprofil Mathematik findet man für die Jahrgangsstufen 7 bis 12 unter http://www.isb-gym8-lehrplan.de/contentserv/3.1.neu/g8.de/index.php?StoryID=26378.
Für die Jahrgangsstufen 5 und 6 gilt der Lehrplanplus: https://www.lehrplanplus.bayern.de/schulart/gymnasium/inhalt/fachlehrplaene?w_schulart=gymnasium&wt_1=schulart&w_fach=mathematik&wt_2=fach
Das Fachprofil hierfür findet sich unter https://www.lehrplanplus.bayern.de/fachprofil/gymnasium/mathematik .

Lehrbuchreihe

Als Lehrbuch wird am Gymnasium Holzkirchen die Reihe Lambacher Schweizer, Klett-Verlag, verwendet.
 

Grundwissen

Da der Mathematikunterricht logisch auf Vorwissen aufbaut, ist die Sicherheit im Umgang mit Grundwissen der früheren Jahrgangsstufen eine unabdingbare Voraussetzung für das Verständnis des neuen Lehrstoffs. Daher wird Grundwissen im Unterricht regelmäßig wiederholt und in den Schulaufgaben abgeprüft.

Die beste Vorbereitung ist stets die kontinuierliche Mitarbeit im Unterricht, das konsequente Erledigen der Hausaufgaben und das Lernen der Hefteinträge.

Für weitergehendes Üben oder auch selbständiges Schließen aufgetretener Lücken steht mit den auf die Lehrbuchreihe Lambacher Schweizer abgestimmten Grundwissensheften geeignetes Material zur Verfügung, das im Handel für etwa 10 € pro Heft erworben werden kann, z.B.

  • 5./6. Schuljahr ISBN 978-3-12-731165-5
  • 7./8. Schuljahr ISBN 978-3-12-731565-3
  • 9./10. Schuljahr ISBN 978-3-12-731765-7

Zusätzliche Zusammenstellungen des Lehrstoffs mit geeigneten Übungsaufgaben und Lösungen findet man auch hier im Grundwissenskatalog - mit herzlichem Dank an StD Dr. Franz Strobl, Johann-Michael-Sailer-Gymnasium Dillingen.


 
Jahrgangssstufenarbeiten (BMT8 und BMT10)

Gleich zu Beginn jedes neuen Schuljahres werden die bayernweiten Jahrgangsstufentests im Fach Mathematik  der achten und zehnten Klasse abgehalten (BMT8 bzw. BMT10):

Termine im Schuljahr 2018/19:

  • Jahrgangsstufe 8:  Donnerstag, 04. Oktober 2018
  • Jahrgangsstufe 10:  Montag, 08. Oktober 2018

Natürlich sollen sich die Schüler in den Sommerferien wirklich gut erholen. Erfahrungsgemäß wird aber in der langen Pause auch viel vergessen. Es hat sich also bewährt, um den Schulbeginn herum, einen alten Jahrgangsstufentest durchzugehen, um das Gelernte wieder aufzufrischen. Wer ein bisschen üben möchte, kann dies über folgenden Link tun:

http://jahrgangsstufenarbeiten.isb.bayern.de/www.isb.bayern.de/schulartspezifisches/leistungserhebungen/jahrgangsstufenarbeiten-gymnasium/mathematik/index.html

bzw.

http://www.isb.bayern.de  --> Gymnasium --> Leistungserhebungen --> Jahrgangsstufenarbeiten --> Mathematik
 


 
Wettbewerbe

Bitte fragt eure Mathematiklehrkraft nach aktuellen Aufgaben und näheren Informationen.
 

 
mknobelei
 
 

 
Mathe-Knobelei

Schulinterner Wettbewerb für die Jahrgangsstufe 5

im 2. Schulhalbjahr.
 

 
miadvent 
 


Mathe im Advent

Ein Adventskalender zum Knobeln für die Jahrgangsstufen 5 bis 9.
 

 
kaenguru 

 


Känguru der Mathematik

Weltweiter Knobelspaß für die Jahrgangsstufen 5 bis 12.

Die Jahrgangsstufe 6 nimmt am Staatlichen Gymnasium Holzkirchen geschlossen daran tei.
 

 
landeswettbewerb

 

Landeswettbewerb Mathematik Bayern

Für die Jahrgangsstufen 5 bis 10.

Besonders geeignet ab Jahrgangsstufe 8.
 

 
bundeswettbewerb  
 
 


Bundeswettbewerb Mathematik

Für die Jahrgangsstufen 5 bis 12,

schwerpunktmäßig geeignet aber für die Jahrgangsstufen 9 bis 12
 

 
fuemo

 


Fürther Mathematik-Olympiade

Für die Jahrgangsstufen 5 bis 8.
 
 
molympiade

 


Mathematik-Olympiade

Für die Jahrgangsstufen 5 bis 12.
 

 
58. Mathematik-Olympiade (2018)

https://www.mathematik-olympiaden.de

Der Wettbewerb richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler ab Klasse 5 unserer Schule.
 

Schulrunde (1. Runde):

Die Aufgaben werden von den Mathematiklehrerinnen und Mathematiklehrern in gedruckter Form zum Schuljahresbeginn angeboten.

Lösungen können bis zum 12.10.2018 bei den jeweiligen Mathematiklehrerinnen und -lehrern abgegeben werden.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten bis vor den Herbstferien das Ergebnis von den Mathematiklehrerinnen und -lehrern mitgeteilt. (Freischaltung der Lösungen bundesweit auf der Webseite der Mathematik-Olympiade voraussichtlich 02.11.2018).
 

Regionalrunde (2. Runde):

Erfolgreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer der 1. Runde qualifizieren sich für die 2. Runde der Mathematik-Olympiade, die am 14.11.2018 als Regionalrunde hier am Gymnasium stattfinden wird.
 

Landesrunde (3.Runde):

Bekanntgabe der Teilnehmer für die 3.Runde ab 14.01.2019

  • zentrale Landesrunde für Jgst. 7-12: 22.-24.02.2019 in Würzburg
  • regionale Landesrunden für Jgst. 5-6: 27.02.2019 voraussichtlich in Augsburg, Bayreuth, München, Passau und Würzburg.
     

Auf gehts zu Mathegym...

Die Lernplattform Mathegym

 
Wo lassen sich zusätzlich Übungsaufgaben in Mathematik bearbeiten? 

Wo bekommt man etwas noch einmal erklärt?
Wo kann man sich sogar mit anderen Schülern aus anderen Schulen messen?  
 

All dies ist möglich auf der Internet-Lernplattform „Mathegym“, die sich ständig weiterentwickelt. Sie orientiert sich an dem Lehrplan für Mathematik an bayerischen Gymnasien (G8). Auf der Lernplattform können Schüler Aufgaben auf individuellem Niveau lösen, sich bei Bedarf Tipps geben lassen, und eine Lösung gibt es natürlich auch. Zusätzlich findet man auch Erklärungen zum jeweiligen Stoff und es gibt z.T. sogar Videos, in denen mathematische Inhalte erläutert werden.  

Unsere Schule besitzt eine Schullizenz davon.

Anmeldung:
www.mathegym.de → „Registrieren“ → Eingabe „Holzkirchen“ → Auswahl „Gymnasium Holzkirchen“ →  „Mit der Registrierung fortfahren“ klicken.

Zur Registrierung müssen der richtige Name und die richtige Klasse verwendet werden. Es folgt eine Aufforderung, eine Einverständniserklärung herunterzuladen. Diese bitte ausgefüllt bei dem jeweiligen Mathematiklehrer oder direkt bei Herrn Beck abgeben, der anschließend die Nutzung frei schaltet. Nach der Registrierung erhält man eine Email, die innerhalb von 24 Stunden per Link bestätigt werden muss.   

In dem „privaten Bereich“ kann man einstellen, wenn man auf der Top 30 Liste erscheinen möchte, ob Eltern über den Leistungsstand informiert werden sollen oder Lehrer den Übungsstand einsehen können.  

Viel Spaß und Erfolg wünschen die Mathematiklehrer.

FV logo

 

EB logo