Staatliches Gymnasium Holzkirchen
Jörg-Hube-Str. 4, 83607 Holzkirchen
Tel: 08024 - 30326-0, Fax: 08024 - 30326-99

  • Herzlich willkommen

    auf den Seiten des Staatlichen Gymnasiums Holzkirchen. Hier finden Sie die neuesten Informationen über uns und unsere Schulfamilie.



  • Wir machen Schule,

    wir lieben Schule,

    wir leben Schule.

Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

für Eltern

Eltern-Portal

Formulare/Dokumente

Download-Center

Schulleben aktuell

Medienerziehung 2018 – „Sei Smarter als dein Smartphone!“

Medientraining18Unter Anleitung des Medienpädagogen und Digitaltrainers Herrn Daniel Wolff absolvierten die Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Jahrgangsstufe am 05.02.18 einen zweistündigen Workshop mit dem Thema „Sicher im Internet: Sei smarter als Dein Smartphone!“. Dabei reflektierten die Kinder ihr eigenes Medienverhalten und lernten mit den mannigfaltigen Möglichkeiten des Internets souveräner, verantwortungsvoller und sicherheitsbewusster umzugehen. Die Schüler erhielten viele Tipps, die sie sofort praktisch umsetzen konnten.
Am Abend fand zusätzlich eine Infoveranstaltung für die Eltern mit dem Titel: „Digitaler Durchblick: Smartphone-Überlebenstipps für Eltern“ statt. Herr Wolff informierte die Eltern in anschaulicher und überzeugender Weise über wichtige Aspekte der Medienerziehung und gab ihnen alltagstaugliche Tipps an Hand.
Besonderer Dank gilt an dieser Stelle noch dem Förderverein des Staatl. Gymnasiums, der sich an den Kosten dieses Medientrainings beteiligte.

Rekordbeteiligung und Erfolge bei Informatik-Biber-Wettbewerb

Biber 18Beim diesjährigen Informatik-Biber-Wettbewerb (https://www.bwinf.de/biber) lösten sage und schreibe 467 Schülerinnen und Schüler unserer Schule die Aufgaben des Informatik-Biber – ein Rekord. Dabei erzielten 21 Teilnehmer einen 2.Preis und 22 sogar einen hervorragenden 1.Preis. Herzlichen Glückwunsch! Diese guten Ergebnisse werden mit kleinen Preisen und Urkunden belohnt. Zugleich werden die erfolgreichen Schülerinnen und Schüler zur Teilnahme an dem vom 26.02. – 02.03.18 stattfindenden Jugendwettbewerb Informatik (https://www.bwinf.de/jugendwettbewerb) eingeladen, bei dem sie ihr gezeigtes Talent weiterentwickeln können.

Englisches Theater „Romy and Julian“: Sein oder Schein?

Romy Julian 2018Das renommierte Vienna´s English Theatre, das älteste englischsprachige Theater Festlandeuropas, war am 31.01.18 mit zwei Vorstellungen von „Romy and Julian“ für unsere Mittelstufenschülerinnen und -schüler zu Gast. Die beiden Aufführungen mit anschließender Möglichkeit zur Diskussion waren ein voller Erfolg.
Der äußere Zwang, den das junge Liebespaar Romy (sie spielt die „Julia“ in einer Schulaufführung) und Julian (ein echter Londoner „Townie“) zu überwinden hat, ist keine Familienfehde, sondern thematisiert das Diktat von Marken und Trends. Das alte Stück von William Shakespeare wird dabei an eine moderne Lebenswirklichkeit aus Twitter, Facebook und Social Media adaptiert. Am Ende erkennt Julian, dass nur die Beliebigkeit von Images und Brands ihn von Romy trennt. Trotz des schnellen Sprechtempos der vier Londoner Schauspieler konnten unsere Schüler dem Stück gut folgen und ließen sich durch ein sehr modernes und trickreiches Bühnenbild sowie viele Kostümwechsel packen. Something to think about!

Mathematik-Wettbewerbe

Mathe Wettbewerb BERCHTOLD kleinBei verschiedenen Wettbewerben zeigten unsere Schülerinnen und Schüler bereits auch außerhalb des Unterrichts ihr mathematisches Können. Am 16.11.2017 lösten 25 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 10 anspruchsvolle Aufgaben der Mathematik-Olympiade. Jan Bickel (7a) wurde aufgrund seines tollen Ergebnisses zur Landesrunde eingeladen – herzlichen Glückwunsch! Zudem nahmen einige Mathematik begeisterte Schülerinnen und Schüler an der 1. Runde des Landeswettbewerbs Mathematik Bayern teil. Hier dürfen wir Katharina und Klaus Lindner (7b, 8a) zu einem 2. Platz, Jannik Danninger (7b) zu einem 3. Platz und Thomas Engl (10c) zu einem hervorragenden 1. Platz gratulieren. Sie dürfen nun in der 2. Runde des Landeswettbewerbs und in der 1. Runde des Bundeswettbewerbs Mathematik weiter knobeln. Weiterhin viel Erfolg!

Physik-Show ausverkauft!

PhysikantenFür die Physik-Show am 22.2.2018 können keine Karten mehr gekauft werden. Die Show ist bis auf den letzten Platz ausverkauft. Wir freuen uns auf einen spannenden Abend voller Überraschungen.

Skifahrer feiern Erfolge im Kreis- und Bezirksfinale

Ski 1 2018Die jüngere Ski-Mädchenmannschaft (2005-2008) setzte sich gegenüber den „Lokalmatadoren“ aus Tegernsee und Miesbach durch und erzielte in Ihrer Altersklasse den 1.Platz bei der Kreismeisterschaft am 25.01. am Sonnenbichl in Bad Wiessee. Auch die Jungenmannschaft dieser Altersklasse erreichte einen Stockerl-Platz (Platz 3). Nicht weniger erfolgreich absolvierten unsere älteren Mädchen- und Jungenmannschaften (2002-2005) den Riesentorlauf. Die beiden Mannschaften erreichten ebenfalls einen hervorragenden 2. Platz. Damit qualifizierten sich all unsere Ski-Mannschaften für das Bezirksfinale in Garmisch (31.01.) bzw. Sonnenbichl (01.02.). Dort trafen unsere Ski-Mädels und Jungs zwar auf stärkere Gegner, aber mit ihren Zeiten gehörten all unsere Mannschaften am Ende zu den TopTen aus Oberbayern! Herzlichen Glückwunsch allen Rennläufern.

Informatik lebendig - Exkursion zum TUMlab

Robotics TUMLab 2018Am 17.01. unternahm der Wahlkurs Robotics eine Exkursion zum TUMlab im Deutschen Museum. Unter Anleitung von Experten der TUM School of Education erweiterten die Teilnehmer ihre Kenntnisse in der Programmierung von Robotern aus Lego. Sie mussten zunächst komplexe Aufgaben bewältigen: Wie reagiert der Roboter auf Berührung? Wie findet er alleine aus einem Labyrinth? Wie kann der Roboter an einer schwarzen Linie entlang fahren? Am Ende des Kurses stand ein kleiner Wettbewerb: Die Roboter sollten auf einem Stadtplan von einem Startpunkt aus den schnellsten Weg zum Deutschen Museum finden und ein „Paket“ ausliefern. Informatik konnte so lebendig vermittelt werden - und mit der Aufgabe zum autonomen Fahren traf der Kurs ein topaktuelles Thema.

Volleyball-Team Mädchen II wieder einmal spitze!

Volleyball Madchen II 2018Im Turnier „Jugend trainiert für Olympia“ hat das Volleyball-Team der Mädchen des Staatlichen Gymnasiums Holzkirchen zum dritten Mal in Folge die Bezirksmeisterschaften (Oberbayern) gewonnen, dieses Mal in der Altersklasse II (2001-2004).
Die Mannschaft, bestehend aus Emma Sambale, Patricia Schmid, Maria Kaiser, Merle Roth, Maria Vollmer, Giulia Ullrich, Johanna Boiger, Maxime Schneckenburger und Silja Mannl hat sich in einem starken Teilnehmerfeld ohne Satzverlust souverän durchgesetzt.
Nachdem das Team die Vorrunde ohne Probleme gemeistert hatte, traf es im Finale auf die starke Mannschaft des Gymnasiums Unterschleißheim. Unter der taktisch klugen Führung der Spielführerin, Emma Sambale, zeigten die Mädchen eine brillante Mannschaftsleistung und gewannen auch dieses Spiel glatt in zwei Sätzen. Herzliche Gratulation!

On fête la journée franco-allemande!

Deutsch Franzosischer Tag 2018C‘est la journée franco-allemande! Le 22 janvier, nous avons fêté l‘amitié entre l‘Allemagne et la France avec plein d‘activités. Den deutsch-französischen Tag haben wir ausführlich gefeiert: Die 5. Klassen kamen in den Genuss eines Schnupperunterrichts und eines `mini-théâtre´ (einstudiert und vorgeführt von unseren Sechstklässlern), die 6. Klassen konnten bei einer Rallye allerlei über unser Nachbarland erfahren, die 7. Klassen dekorierten unser Schulhaus (natürlich mit bleu blanc rouge), die 8. Klassen empfingen in den Pausen mit köstlichen `gâteaux et tartes´, die 9. Klassen untermalten das Ganze musikalisch mit Stromae und die 10. Klassen erprobten den französischen Nationalsport `Pétanque´ im verschneiten Pausenhof. Da bekommt `boule de neige´ eine ganz neue Bedeutung. Quelle journée!

Bezirksfinale Tischtennis II

Tischtennis 2018 BezirkNach dem Sieg im Kreisfinale traten die Jungen der Tischtennismannschaft (Jahrgang 2003-2006) am 11.01.18 in Traunstein zum Bezirksfinale an. Dort trafen sie auf die Gegner des Gymnasiums Höhenkirchen-Siegertsbrunn, des Willibald-Gymnasiums Eichstätt und der Reiffenstuel-Realschule Traunstein. Die Motivation war bei allen Mannschaften hoch, denn der Sieger qualifizierte sich zum Südbayerischen Finale. Unsere Jungs zeigten in all ihren Spielen hervorragende Leistungen und es blieb bis zum Schluss spannend. Am Ende war das Glück aber nicht auf unserer Seite und es reichte nicht für ein Weiterkommen. Wir gratulieren Simon, Julian, Tim (8d), Florian (8c), Lucas (8e) und David (7b) zu einem hervorragenden 3.Platz!

Bezirksfinale Tischtennis I

Tischtennis 2017 BezirkHochmotiviert traten die Jungen der Tischtennismannschaft (Jahrgang 2005 und jünger) am 19.12.2017 die Fahrt zum Bezirksfinale nach Schrobenhausen an. Dort trafen sie auf die Mannschaften der Altmühltal-Realschule Beilngries, der Christoph-Probst-Mittelschule Murnau am Staffelsee und des Gymnasiums Schrobenhausen. Mit einer souveränen Leistung schlugen unsere Spieler die Gegner aus Murnau und Beilngries. Die letzte Begegnung gegen die Mannschaft aus Schrobenhausen wurde dann aber zur Zitterpartie. Bis kurz vor Schluss waren beide Mannschaften gleichauf, die Qualifikation für das Südbayerische Finale schien für unsere Jungen zum Greifen nahe. Doch trotz des lautstarken Anfeuerns von außen reichte es am Ende leider nicht mehr für einen Sieg. Trotzdem Glückwunsch an das Team für seine Leistung und den hervorragenden 2.Platz!

"Bock auf Kultur": Romeo und Julia

VolkstehaterticketEinen fulminanten Theaterabend erlebten 25 Zehntklässlerinnen und Zehtnklässler sowie die begleitenden Lehrkräfte im Münchner Volkstheater, als dort der Klassiker "Romeo und Julia" von William Shakespeare geboten wurde. Die von Herrn Dusch initiierte Aktion "Bock auf Kultur" ermöglichte den Schülerinnen und Schülern diesen freiwilligen Theaterbesuch, der sich auf jeden Fall gelohnt hat: Eine rasante Inszenierung mit überzeugenden Schauspielern und viel Bewegung, mit gelungenen Brechungen und Ironisierungen, die das Stück aktuell gemacht haben, wobei die Geschichte dennoch erzählerisch stringent blieb. Balkon, Liebesgeständnisse, die standesgemäßen Hindernisse und das tragische Ende inbegriffen. Und selten hat das Publikum so gelacht bei diesem Stoff! Das nächste Angebot von "Bock auf Kultur" folgt im neuen Jahr.

Vortrag: Alois Prinz über Ulrike Meinhof

Prinz RAFAlois Prinz, bekannter und mehrfach ausgezeichneter Verfasser von Biografien, erzählte vor den 10. Klassen des Gymnasiums das Leben der Ulrike Meinhof, führendes Mitglied der Rote-Armee-Fraktion der 1970er Jahre. In seinem Vortrag schilderte Prinz den radikalen Wandel einer überzeugten christlichen Pazifistin zu einer fanatischen Terroristin  und veranschaulichte den Schülern mit Bildern und Filmausschnitten Entwicklungen und Zeitgeist dieser wichtigen Etappe der deutschen Nachkriegsgeschichte. Dazu las der Autor auch Passagen aus seinem Buch über Meinhof und konnte dabei Interessantes zur Entstehung und Wirkung seines Werkes berichten.

Schulfinale Vorlesewettbewerb

Vorlesewettbewerb 17Passend zur Vorweihnachtszeit hat sich Veronica Forsthuber (Klasse 6b) entschieden, aus dem Buch „Die falschen Rauschgoldengel“ vorzulesen und stimmte damit alle Anwesenden auf Weihnachten ein. Im Schulfinale des Vorlesewettbewerbs  stellten sich die Klassensiegerinnen und der Klassensieger der sechsten Klassen einem spannenden Wettbewerb. Partrick Conrad brachte die Zuhörer, die Klasse 5c, mit seiner Geschichte von Till Eulenspiegel zum Lachen. Alle Finalisten meisterten die erste Runde mit Bravour: So las Corina Nolte (Klasse 6c) aus „Bookless“, Katharina Wienholtz (Klasse 6d) erschrak das Publikum mit den blutigen  „Vampirschwestern“, während Maria Gans (Klasse 6e) mit Hilfe von „Gregs Tagebuch“ zum Schmunzeln anregte. Auch das Vorlesen des Fremdtextes, „Das Wolkenschloss“ von Kerstin Gier, machte die Entscheidung für die Jury nicht leichter. Frau Dr. Holz von der Bücherecke, Fachbetreuer Herr Reber und Olivia Seiler, Schülersprecherin, haben sich nach schweren Beratungen entschieden, Corina Nolte als Schulsiegerin auszuzeichnen. Alle Beteiligten freuten sich über die Buchgeschenke, die von Frau Dr. Holz verliehen wurden.

Neue Schülersprecher

Schuelersprecher 1718Die neuen Schülersprecher für das Schuljahr 2017/18 sind gewählt! Nach einer Vollversammlung mit öffentlicher Vorstellung der fünf Kandidaten war die Schülerschaft aufgefordert, in geheimer Wahl ihre drei Vertreter zu bestimmen. Das Ergebnis steht nun fest (im Bild v.l.n.r.): Olivia Seiler (10a), Christian Bonev (10c) und Julia Wenzel (10a) freuen sich auf die Arbeit und bedanken sich für das Vertrauen der Schülerinnen und Schüler!